Zwei „gebrochene“ Serien zur Bestimmung des Leistungsstandes

Im heutigen Training ging es darum, mein derzeitiges Leistungsvermögen zu testen. Dazu eignen sich sogenannte „gebrochene“ Serien sehr gut. Somit stand auf meinem Plan, zuerst 200m Lagen gebrochen zu schwimmen und nach einer ausreichenden Pause noch 200m Freistil gebrochen zu schwimmen. Das Besondere an diesem Test ist, dass die Wettkampfstrecke zerlegt wird in 50er und zwischen den 50ern jeweils 10 Sekunde Pause gemacht werden. Am Ende werden die erreichten Zeiten…

0 Kommentare

Training im Sommerurlaub …

Ich kenne kein Hotel in dem man sportliche Ambitionen und Erholung auf höchsten Niveau so gut verbinden kann wie beim Stanglwirt in Österreich. Uns hat es wieder sehr gefallen und die Tage vergingen wie im Flug. Mittlerweile darf ich jeden Morgen von 08:00 bis 09:00 engagierten Gästen Schwimmtraining geben. Das macht viel Spaß, man kommt mit Gästen in Kontakt und die Gäste sind sehr dankbar für Tipps.  Mein Schwimmtraining habe…

0 Kommentare

Sprinten geht noch …

Nach der erzwungenen Trainingspause stand heute das erste Sprinttraining auf meinem Programm und zwar 12x25m Sprint (3x Schmett, 3x Rücken, 3x Brust, 3x Kraul) mit jeweils 125m locker. Entgegen meinen Erwartungen lief es viel besser als gedacht. In der Addition der 4 Durchschnittszeiten hab ich sogar mit 54,4 Sekunden eine neue Trainingsbestzeit aufgestellt. Das kann gerne so weiter gehen ... Das waren meine Durchschnittszeiten: 25m Schmett: 13,3 25m Rücken: 13,9…

0 Kommentare

Inhalts-Ende

Es existieren keine weiteren Seiten