Endlich mal wieder eine Serienbestzeit im Training geschafft

Endlich mal wieder eine Serienbestzeit im Training geschafft

Ziemlich genau 11 Monate hat es gedauert, bis ich mal wieder eine Serienbestzeit bei einer meiner Hauptserien im Training aufstellen konnte. 

Am Freitagfrüh stand 8x100m Lagen auf dem Programm. Ziel ist es, die 100er so schnell wie möglich zu schwimmen. Gestartet wird alle 4 Minuten. Diese Serie schwimmen ich seit ca. 2 Jahren regelmäßig – so alle 4-5 Wochen. Obwohl ich jetzt schon viele Monate ohne Pause durchtrainieren konnte, hat es doch recht lange gedauert, mich zu verbessern. Jetzt lag ich mit meiner Durschschnittszeit knapp unter meiner bisherigen Bestzeit. Manchmal braucht es halt Geduld (zusätzlich zur harten Arbeit).

In der kommenden Woche ist Tapering angesagt, weil ich am Wochenende an den Luxembourg Master Open teilnehme. Eigentlich müsste es gut laufen …

Im Video zeige ich die Hauptserie mit meinen Schwimmzeiten aus verschiedenen Kameraperspektiven.

Viel Spaß dabei …

Zubehör: