Herbstpokal in Eschborn

Herbstpokal in Eschborn

Nach mehr als 7 Monaten war es endlich wieder so weit. Ich konnte an einem Wettkampf teilnehmen, nämlich am Herbstpokal in Eschborn (24./25.10.2020). Zwar war dies kein Masterswettkampf und deshalb wurden keine Rekorde anerkannt, aber allein an einem Wettkampf teilnehmen zu können hat mich sehr gefreut.

Entsprechend der aktuellen Situation fand der Wettkampf unter strengen Hygieneauflagen statt. Aber das hat meine Vorfreude auf den Wettkampf nicht geschmälert. Ein dickes Dankeschön geht an dieser Stelle an die vielen Helfern und Organisatoren.

Nach der Corona-bedingten Auszeit im Frühjahr lagen 5 harte Trainingsmonate hinter mir. Meine Trainingszeiten in den letzten Wochen haben gezeigt, dass meine Form so gut ist, dass ich auf Bestzeiten hoffen konnte.

Insgesamt bin ich 4x an den Start gegangen:

  • 100m Freistil: 53,68 (Link)
  • 200m Brust: 2:31,90 (Link)
  • 100m Brust: 1:07,40 (Link)
  • 200m Rücken: 2:14,36 (Link)

Mit den Zeiten bin ich mehr als zufrieden. Darauf wollte ich aufbauen für die kommenden Trainingsmonate. Aber jetzt geht es erst mal erneut in den Lockdown :-(. Danach geht es natürlich wieder los.

Vom Wettkampf hab ich wieder ein Video erstellt. Viel Spaß dabei…

Zubehör: